Datenschutzerklärung gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Unsere Webseite dient ausschließlich Ihrer Information und ermöglicht keine Dateneingabe. Sie erhebt keine personenbezogenen Daten und setzt keine Cookies. Die Nutzung von Kundendaten und deren Weitergabe an Dritte erfolgen ausschließlich gemäß den gesetzlichen Vorschriften.

Name und Kontaktdaten der für den Datenschutz und die Datenverarbeitung Verantwortlichen (Art. 13 (1) (a) und (b) DSGVO)

Hildegard Rademacher
Am Grotherather Berg 108
41179 Mönchengladbach
0 21 61/58 10 21
0 21 61/57 11 09post@fachuebersetzungen-mg.de

Astrid Witte
Gerkerather Mühle 42
41179 Mönchengladbach
0 21 61/83 91 92 2
01 72/20 60 20 6
witte@fachuebersetzungen-mg.de

Zwecke der und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (Art. 13 (1) (c) DSGVO)

Unternehmensgegenstand ist die Übersetzung von Texten in verschiedenen Sprachen sowie die damit verbundene Dienstleistungen. Personenbezogene Daten nutzen wir zur Vertragsabwicklung und die Kundenverwaltung. Wir verarbeiten Adress-, Kontakt-, Abrechnungs- und Zahlungsdaten.

Personenbezogene Daten werden nur nach Einwilligung der betroffenen Person für die von ihr genehmigten Zwecke verarbeitet. Dies dient der Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen. Außerdem ist die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unterliegen (Art. 6 (1) DSGVO).

Empfänger oder Kategorien von Empfängern von personenbezogenen Daten (Art. 13 (1) (e) und (f) DSGVO)

Personenbezogene Daten werden nur intern verwendet und nicht an ein Drittland oder eine internationale Organisationen übermittelt. Sie werden ausschließlich gemäß den gesetzlichen Bestimmungen an öffentliche Stellen oder an Dienstleister weitergegeben, sofern diese die Daten für die Erfüllung der unter 2. genannten Zwecke benötigen.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten (Art. 13 (2) (a) DSGVO)

Personenbezogene Daten werden nach den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Beschwerde (Art. 13 (2) (b) – (d) DSGVO)

Betroffene Personen haben das Recht auf kostenlose Auskunft über die sie betreffenden personenbezogenen Daten, auf Berichtigung/Löschung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, soweit dieser keine Rechtsvorschriften entgegenstehen. Betroffene Personen haben das Recht zum Widerruf ihrer Einwilligung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, soweit dieser keine Rechtsvorschriften entgegenstehen. Es besteht das Recht zur Beschwerde bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde https://www.ldi.nrw.de/.

Sonstige Hinweise

Beim Aufruf unserer Webseite werden wie überall im Internet automatisch anonyme (keiner Person zuzuordnende) Zugriffsdaten erhoben; diese werden vom Browser des Aufrufenden automatisch übermittelt und in einer Protokolldatei bei unserem Provider vorübergehend gesammelt (Browsertyp und -version, Betriebssystem, URL der zuvor besuchten Seite, IP-Adresse Ihres Rechners/Routers sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs). Zweck dieser Datenerhebung ist die statistische Auswertung unserer Internetseite und Abwehr von Hackern und anderen Gefahren. Diese Daten werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt oder an Dritte weitergegeben. Die Daten werden wie gesetzlich vorgeschrieben gelöscht, sobald sie für den beschriebenen Zweck nicht mehr benötigt werden.